• Firmung 2020

    Firmung 2020 – Anmeldung bis zum 30.06.

    Wer firm ist, der kennt sich aus, dem macht keiner so schnell was vor.
    Wer gefirmt ist, der hat seinen Standpunkt in Sachen Glaube und Kirche gefunden, hat sich damit auseinandergesetzt, hat Selbstvertrauen dazu gewonnen, der steht immer fester in und zu seinem Glauben.
    Eines der sieben Sakramente der katholischen Kirche ist die Firmung. Es meint und bewirkt genau das, was wir mit dem Namen verbinden: Stärkung, Festigung und Sicherheit.
    Wer mit der Gabe des Heiligen Geistes gefirmt ist, der legt auch Zeugnis ab für Jesus Christus und bekräftigt sein Leben mit ihm. Das kostet vielleicht Mut, Kraft, Entscheidung und Entschlossenheit, schenkt jedoch auch die Gewissheit, dass da jemand ist, der Dich auf deinem Weg begleitet.

    Im kommenden Schuljahr wird es drei unterschiedliche Wege der Firmvorbereitung geben,
    Fahrt ins Bischof-Theissing-Haus nach Teterow
    Fußwallfahrt nach Schwerin
    Fahrt nach Taizé (Frankreich)

    Die Firmung ist nicht an ein bestimmtes Alter gebunden. Jeder Jugendliche kann nach der Vorbereitungszeit selbst entscheiden, ob sie/er gefirmt werden möchtest.
    Die vollständige Teilnahme eines Firmweges ist jedoch Voraussetzung dafür, die Firmung 2020 empfangen zu können. Prüfe daher vor Deiner Anmeldung die Termine, die am Infoabend bekannt gegeben werden. Du hast auch die Möglichkeit, in einem anderen Jahr gefirmt zu werden!

    Die Leitung der Firmwege haben Kaplan Roland Keiss, Elke Wolters, Katrin Nolting, Michael Hollmann, Ulrich Kakowski.

    Bei Fragen kannst Du Dich gerne die E-Mail-Adresse firmung@herz-jesu-rostock.de wenden oder uns persönlich ansprechen. Anmeldungen für die Firmvorbereitung 2020 sind noch bis zum 30.06.2019 möglich.

    Das Firmkatecheten-Team freut sich auf dich!

    Hier findest du das Infoblatt zu den drei Wegen und das Anmeldeformular.

  • Fronleichnam 2019

    Rostocker Katholiken feiern Fronleichnam erstmals im Klostergarten

    Erstmals seit fast 70 Jahren feiern die Katholiken Rostocks das kirchliche Hochfest Fronleichnam wieder in der Innenstadt. Der Festgottesdienst unter freiem Himmel mit Erzbischof em. Werner Thissen findet am Donnerstag, 20. Juni 2019 um 10 Uhr im Klostergarten statt. Höhepunkt ist die feierliche Prozession mit der geweihten Hostie in einer Monstranz über Kleiner Katthagen, Kröpeliner Straße und Universitätsplatz zur Universitätskirche. Als Gast wird in ökumenischer Verbundenheit der zukünftige evangelische Bischof Tilmann Jeremias mit dabei sein und aus der Bibel lesen. Der Gottesdienst findet seinen Abschluss in der Kirche mit dem feierlichen Segen.

    Bisher feierten die katholischen Gemeinden in Rostock den Gottesdienst an Fronleichnam auf dem Neuen Friedhof. Nach der Sprengung der Christuskirche auf dem Schröderplatz 1971 fehlte den Katholiken zum einen der innerstädtische Gottesdienstort und zum anderen erlaubten die kommunistischen Machthaber diesen besonderen Festgottesdienst nur noch versteckt. „Ihr könnt da auf dem Friedhof feiern, das hat doch auch was mit Leichnam zu tun, wurde damals argumentiert", erklärt Pfarrer Dietmar Wellenbrock. Über die Jahrzehnte habe der Gottesdienst dann vor der Feierhalle dort stattgefunden. „Die Tradition der Rostocker Katholiken davor war aber Fronleichnam mitten in der Stadt, bei den Menschen zu feiern. Da knüpfen wir jetzt wieder an. Denn Kern dieses kirchlichen Festes sind nicht Tod und Trauer sondern der Aufbruch ins Leben."

    Fronleichnam heiße übersetzt nicht „frohe Leiche", sondern setze sich zusammen aus den althochdeutschen Wörtern „fron", was „Herr" bedeutet und für Jesus Christus stehe und „liknam", was „Leib" heißt. „Katholiken weltweit feiern an diesem Tag also den Leib des Herrn Jesus Christus, die Gegenwart Gottes und tun dies in aller Öffentlichkeit", so Pfarrer Wellenbrock.

    Besonderer Dank für die gute Zusammenarbeit bei der Organisation gilt der Hansestadt Rostock und Oberbürgermeister Roland Methling sowie dem Kulturhistorischen Museum, der evangelischen Fakultät der Universität Rostock, die den Kirchenraum zur Verfügung gestellt haben, und der Compagnie de Comédie/BÜHNE 602 für die Mitnutzung des Sommertheaters im Klosterhof.

  • Urlaub trifft Kirche

    Urlaub trifft Kirche

    Gäste in unserer Region möchten wir besonders einladen, den Urlaub mit einem Kirchbesuch in einer unserer Kirchen an der Ostsee zu verbinden. Die Sonntagsmesse in der Kirche St. Ursula in Graal-Müritz feiern wir um 9.00 Uhr, in der Kirche Heilige Dreifaltigkeit in Kühlungsborn um 11.00 Uhr und in der Kirche Maria Meeresstern Rostock-Warnemünde um 10.30. Weitere Gottesdienste und die Adressen finden Sie in der Übersicht.

  • Gremienwahl

    Gremienwahlen – Kandidaten für die Fachausschüsse gesucht

    Liebe Pfarreimitglieder,

    im November 2019 werden die ehrenamtlichen Gremien ihrer Pfarrei – sowohl die Gemeindeteams als auch der Kirchenvorstand neu gewählt. Gesucht werden KandidatInnen, die mitbestimmen und sich für ihre Pfarrei engagieren wollen: Erfahrene und neu Dazukommende; Junge und Alte; Frauen und Männer aus allen Gemeinden. Zusätzlich freuen wir uns über KandidatInnen für die Mitarbeit in den Fachausschüssen Personal, Bau, Finanzen oder Kita. Diese werden nicht gewählt, sondern vom neuen Kirchenvorstand besetzt. Haben Sie Interesse oder möchten Sie jemanden vorschlagen? Im Vorraum ihrer Kirche und online auf der Homepage des Erzbistums finden Sie Informationen zur Wahl sowie verschiedene Flyer zu den jeweiligen Gremien. Auf den Flyern sind die Aufgaben der Gremien dargestellt. KandidatInnen können Sie direkt auf dem Flyer vermerken. Die Kandidatensuche für die Gemeindeteams und den Kirchenvorstand ist bereits abgeschlossen. Die Kandidatenvorschläge für die Fachausschüsse müssen bis zum 07. Juli 2019 in den Gemeindebüros abgeben werden. Bewerbungen und Vorschläge, die nach Fristablauf eingereicht werden, können nicht berücksichtigt werden.

    Bis zur Wahl stehen noch weitere Termine und Fristen an. Diese entnehmen Sie bitte der folgenden Übersicht.

    Neu ist die Online-Wahl. Dazu bekommen alle Wahlberechtigte vorab einen Brief mit ihren Zugangsdaten. Mit einem Code kommen die Wähler zu den Stimmzetteln im Netz. Neben der Online-Wahl ist aber auch Briefwahl möglich. Das Anschreiben enthält einen Abschnitt, womit die Katholiken die Briefwahlunterlagen anfordern können. Was es nicht mehr gibt, ist ein gemeinsamer Wahlsonntag. Drei Wochen lang, vom 2. bis 24. November, ist das virtuelle Wahllokal geöffnet bzw. können die Briefwahlunterlagen im Gemeindebüro abgegeben werden.

    Schritt-für-Schritt-Anleitung der Online-Wahl

    Werbevideo zur Gremienwahl

  • Stellenausschreibung Bundesfreiwilligendienst

    Stellenausschreibung Bundesfreiwilligendienst Kita St. Martin

    Sie beenden im Sommer Ihre Schulzeit und haben noch nicht so recht einen Plan, wie es weiter gehen soll?
    Dann kann Ihnen ein Jahr Freiwilligendienst den nötigen Abstand zur Schule und schulischem Lernen entgegenkommen. Indem Sie sich im sozialen Bereich einbringen und ausprobieren, unterstützen Sie unsere Arbeit, erhalten Einblick in konzeptionelle, strukturierte Arbeitsabläufe und haben dabei vom 01.09.2019 bis 31.08.2020 ein Jahr Zeit, herauszufinden, welchen beruflichen Weg Sie einschlagen möchten.
    Sie erhalten monatlich ein Taschengeld, sind mit anderen Freiwilligen in einer Seminargruppe integriert, nehmen im Verlauf des Jahres an Seminaren teil, arbeiten in unserer Kindertagesstätte St. Martin in Rostock in einer Gruppe mit, sammeln darüber hinaus Erfahrungen im hauswirtschaftlichen Bereich.
    Bei Interesse melden Sie sich bitte unter:

    Katholische Kindertagesstätte St. Martin
    Mendelejewstraße 18
    18059 Rostock
    Kindergartenleitung: Helga Gaberle
    Tel.: 0381 – 442043
    Fax: 0381 - 442055
    kita-st.martin@herz-jesu-rostock.de

    Sie können Ihre Bewerbung aber auch direkt an die folgende Anschrift senden:
    Erzbistum Hamburg/Fachbereich Freiwilligendienste
    Lange Reihe 02
    20099 Hamburg

  • HanseSail 2019

    HanseSail-Gottesdienst 2019

    Am Sonntag, den 11.08.2019, findet um 11.00 Uhr auf der Rostocker Haedge-Halbinsel der traditionelle ökumenische Gottesdienst anlässlich der HanseSail 2019 statt. Die Predigt auf der NDR-Bühne hält Linards Rozentals (Riga). Musikalische umrahmt wird die Verantstaltung von der Band und dem Gospelchor der Jugendkirche Rostock. Parallel zum Gottesdienst gibt es ein spezielles Angebot für Kinder. Weitere Informationen unter www.ChristeninRostock.de

  • Meeresstern

    Neue Meeresstern-Ausgabe erschienen

    Die neue und zweite Ausgabe des MEERESSTERNs ist erschienen.

    Die erste Ausgabe des Pfarreimagazins MEERESSTERN ist weiterhin hier lesbar!

    Wir wünschen viel Freude beim Lesen!

  • Erzieher/in in der Kindertagesstätte St. Thomas Morus

    Erzieher/in in der Kindertagesstätte St. Thomas Morus

    Die katholische Pfarrei Herz Jesu in Rostock sucht per sofort eine(n) Erzieher(in) in Teilzeit (20 Wochenstunden) für ihre Kindertagesstätte St. Thomas Morus in Rostock-Evershagen.

    Die ausführliche Stellenausschreibung finden Sie hier.

    Wenn Sie interessiert sind, melden Sie sich bitte bei
    Frau Helena Hinrichsen,
    Kita St. Thomas Morus,
    Thomas-Morus-Straße 4 a,
    18106 Rostock
    Tel.: 0381 - 7954575
    E-Mail: kita-st.thomas-morus@herz-jesu-rostock.de

  • Hochzeit, Trauung, Ehe

    Trau dich kirchlich

    Auf eine sehr empfehlenwerte Internetseite des Bistums Regensburg sei an dieser Stelle hingewiesen: https://www.trau-dich-kirchlich.de/

  • Wein, Pfarreiwein, Büttner

    Pfarreiwein von Feliks Büttner gestaltet

    Unser Pfarreiwein ist da. Der bekannte Rostocker Künstler Feliks Büttner hat dazu das Etikett entworfen. Der trockene, italienische Rotwein wurde aus Corvina- und Rondinella-Trauben gekeltert. Die Flasche zu 6,50 € ist im Pfarrbüro erhältlich.

  • Glaubenskurs 2019/20

    Glaubenskurs 2019/20

    Die Pfarrei Herz Jesu lädt zum Glaubenskurs ein. Beginnend mit dem 19. März 2019 findet der Kurs jeden zweiten Dienstagabend um 19.30 Uhr im Meditationsraum der Christuskirche  (Eingang beim Pfarrhaus, Häktweg 4) statt. Es geht hierbei nicht nur um ein Kennenlernen, sondern auch um eine Vertiefung des Glaubens. Gemeindemitglieder, die in den letzten Jahren am Glaubenskurs teilnahmen, haben die Erfahrung gemacht, dass sie nun mit neuer Freude ihren Glauben leben.

    Flyer mit den Terminen

  • Archiv

    Archiv

    Ältere Beiträge finden sie hier ...

 
powered by webEdition CMS